Am 29.06.2019 machten wir uns gemeinsam mit den Jugendlichen des Freiwilligen Tambourkorps Oeventrop schon morgens um 7.30 Uhr auf den Weg ins Phantasialand.
Bei bestem Wetter haben wir alle dort einen schönen Tag verbracht.

 

Am Sonntag, den 19.05.2019, präsentierte sich der Musikverein Oeventrop wieder mit seinem Frühjahrskonzert dem zahlreich erschienenen Publikum. Trotz monsunartigen Regens konnte die Vorsitzende, Andrea Hiller, nach dem traditionellen Kaffetrinken mit köstlichen Kuchen und Torten das Konzert vor einer gut gefüllten Halle eröffnen und einheimische sowie auswärtige Gäste begrüßen. Unter dem Motto „Wien bleibt Wien“ kündigte sie Musik mit Bezug zur Stadt Wien oder von Oesterreicher Komponisten an.

 

Am Samstag, den 30.3.19 standen wieder Prüfungen zum D1-Lehrgang an. Alle sechs Teilnehmer vom Musikverein Oeventrop haben diese Prüfung bestanden! Wir gratulieren Pia Kräuter, Cara Schulte, Benedikt Hannappel, Roman Pohlmann, Maurice Franke und Lennart Pietz zu diesem tollen Erfolg!!! Der D2 kann kommen! laughing

Was ist ein D1-Lehrgang? Informationen zu den D-Lehrgängen finden sie HIER.

 

Frühjahrskonzert des Musikvereins Oeventrop am 19. Mai

 

14:30 Uhr – Kaffee und Kuchen

15:30 Uhr – Konzert

- Eintritt frei -

 

Der Musikverein Oeventrop lädt zum Frühjahrskonzert in die Schützenhalle Oeventrop ein.

Am Sonntag, den 19. Mai ist es soweit. Ab 14:30 Uhr erwartet Sie ein großes Kuchen- und Tortenbuffet mit Kaffee und zahlreichen kühlen Getränken.

 

Pünktlich um 17:00 Uhr konnte die 1. Vorsitzende Andrea Hiller die Jahreshauptversammlung am 16.03.2019 im Speisesaal der Schützenhalle eröffnen und die erschienenen Mitglieder, worunter dieses Jahr auch viele Jugendliche anwesend waren, begrüßen.

Traditionell wurde zunächst der verstorbenen Mitglieder gedacht, wozu das Jugendorchester unter der Leitung von Frank Schulte das Lied „Ich hatt‘ einen Kameraden“ spielte.

Neben den alljährlichen Berichten konnten sich einige Mitglieder in diesem Jahr über eine Ehrung freuen. Bei den aktiven Mitgliedern wurden Emelie Nagel (10 Jahre), Joachim Krätzig (25 Jahre) und Waldemar Reins (30 Jahre) geehrt. Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Freddy Thibaut, Andreas Zängle und Ulrich Leonhardt geehrt.

Eine ganz besondere Ehrung sollte allerdings noch folgen!